logo

#76

RE: Ein paar Fragen...

in Alles rund um die Anschaffung und Haltung einer Kornnatter 07.07.2010 06:05
von Schwabbelaffe | 50 Beiträge

Ja 100. Das ist ein Tippfehler an einer sehr ungünstigen Stelle. Ist editiert.

[ Editiert von Schwabbelaffe am 07.07.10 6:10 ]


http://www.schwabbelaffe.de

nach oben springen

#77

RE: Ein paar Fragen...

in Alles rund um die Anschaffung und Haltung einer Kornnatter 07.07.2010 07:12
von frl-susi | 1.252 Beiträge

also meine Dame von Juni 09 ist jetzt 132 g. Meine Damen von 08/09 sind 90 g und 121 g.

Alle 3 bekommen einmal pro Woche nen Springer. Wie du deinen da schon große Mäuse geben kannst, ist mir unerklärlich.....


LG Susi
nach oben springen

#78

RE: Ein paar Fragen...

in Alles rund um die Anschaffung und Haltung einer Kornnatter 07.07.2010 07:19
von Spacedog | 315 Beiträge

ich glaube ich schreibe lieber nicht was meine wiegen.....sonst fliegen hier steine.
Allerdings würde mich jetzt schonmal interessieren, wie ihr füttert, dass eure "so leicht" sind.
Füttert irgendjemand Rattenbabys, sobald sie gefressen werden können?


nach oben springen

#79

RE: Ein paar Fragen...

in Alles rund um die Anschaffung und Haltung einer Kornnatter 07.07.2010 08:35
von nadine25 | 931 Beiträge

ich füttere keine rattenbabys.

meine von 07/09 wiegen

95 gramm
90 gramm
45 gramm (abbotts okeetee die im dezember als ich sie bekam erst 12 gramm hatte)

meine von 09/08 wiegt nun

190 gramm ( ist ein nachzügler, wuchs am anfang sehr langsam, so das erste jahr ca. )

nach oben springen

#80

RE: Ein paar Fragen...

in Alles rund um die Anschaffung und Haltung einer Kornnatter 07.07.2010 08:59
von Spacedog | 315 Beiträge

ich glaube ich mache dazu mal nen thread auf....denn das theme interessiert mich eh schon einige Zeit...

[ Editiert von Spacedog am 07.07.10 9:33 ]


nach oben springen

#81

RE: Ein paar Fragen...

in Alles rund um die Anschaffung und Haltung einer Kornnatter 07.07.2010 09:31
von VanillaRain87 (gelöscht)
avatar

Zitat:
"zurück zur pflanze, wie gesagt, wenns um pflanze geht bin ich der letzte, der sich damit auskennt, vondaher wusste ich nicht dass Die Efeutute mehrere namen hat-.-"

Oh, neben dem deutschen Trivialnamen hat wohl jede Pflanze noch nen Fachnamen, genauso wie unsere lieben Tiere. :-) Kauf dir doch ne "pothos", das wäre dann genau die gleiche Pflanze :-)
Und ich befürchte fast, da kommen noch so einige Namen dazu. ;-)

Ich bin wirklich erstaunt, wie groß eure Kornnattern teilweise schon sind. Ich weiß, dass meine anfangs zu wenig gefüttert wurden, mittlerweile wachsen sie gut, sind aber noch weit weg von der Norm. Die Mädels (von Ende August) wiegen jetzt gute 60g. Könnte ich die Zeit zurückdrehen, würde ich es anders machen... So lernt man dazu...

nach oben springen

#82

RE: Ein paar Fragen...

in Alles rund um die Anschaffung und Haltung einer Kornnatter 07.07.2010 10:47
von Star173 | 559 Beiträge

Meine wiegen auch so wenig obwohl ich sie normal füttere. Also nach Munsonplan oder sogar mehr wenn ich es für angebracht halte. Finde ich aber nicht weiter schlimm. Da ich bisher nicht vor habe zu züchten, müssen sie auch nicht schnell groß und dick werden, wenn es ihnen trotzdem gut geht.


nach oben springen

#83

RE: Ein paar Fragen...

in Alles rund um die Anschaffung und Haltung einer Kornnatter 07.07.2010 13:49
von Razering (gelöscht)
avatar

das mit der fütterung is eh so ein ding.
das komische is ja, bei den 3 rattenbabys haben die manchmal je 1 zurückgelassen, die 3 mäuse haben die aber verschlungen wie nichts.
der körper ist schon verdammt fett, fast schon beängstigend, erbrochen haben sie aber nichts, von daher denke ich mal werden sie die mäuse vertragen.
wie gesagt, auf der vrpackung steht mice(big).
haben alle komplettes fell, eine maus hatte übelste klöten (), und wiegen mind.15 die größte 27gramm...
is immer wieder faszinierend, was schlangen mit dem kiefer machen können, gestern hatte ich das gefühl, die hat garkeinen kiefer, so wie die das reingeschoben haben.


nochmal zu einer meiner fragen am anfang.
kennt ihr nen stoff, der in einem terra nicht fault sich auflöst oder sonstiges? ich hab nähmlich vor etwa über 15-25% der fläche oben ein tuch oder so zu spannen, da dann etwas laub oder so draufpacken usw. damit die schlangen da oben ne kühlere ecke haben, dann is der wärmestrahler nähmlich auch kein problem mehr. nur gibts ja fast kein stoff (die die ich kenne) der bei feuchtigkeit nich reißt oder fähden zieht oder iwie gefährlich ist für die schlangen.
Jute vllt, aber es muss halt auch mind. 1 kg heben können, jenachdem was ich da draufpacke+mind.200-?300?gramm schlange^^

nach oben springen

#84

RE: Ein paar Fragen...

in Alles rund um die Anschaffung und Haltung einer Kornnatter 07.07.2010 14:00
von mammiyv | 159 Beiträge

Du weißt aber schon, dass Schlangen fressen was sie kriegen können und dass man so auch die Tiere überfüttern kann? Ich würde echt gern mal ein Bild von den Tieren sehen. Bei mir bekommen meine adulten Kornnattern alle 10 Tage eine große Maus oder eine Ratte in der selben Größe. Meine Tiere sind alle nicht zu dick und nicht zu dünn.
Bei Überfütterung können die Organe verfetten und du verkürzt die Lebensdauer Deiner Tiere. Auch wenn sie früher zu wenig gefüttert wurden musst Du das jetzt nicht im Eiltempo aufholen. Fütter die Tiere bitte ganz normal, denn Hochpowern schadet den Tieren mehr als Du damit hilfst.
Zu dem Stoff. Ich habe hier ein Chamäleonterra gebaut und für außen einen Fliegenschutz aus Fieberglas genommen. Fühlt sich an wie Stoff aber hält viel mehr aus. Ist auch sehr feinmaschig und würde sich bestimmt für sowas eignen....


Schaut doch mal rein:
www.mammis-reptiles.jimdo.com

nach oben springen

#85

RE: Ein paar Fragen...

in Alles rund um die Anschaffung und Haltung einer Kornnatter 07.07.2010 14:07
von Razering (gelöscht)
avatar

überfüttern kommt für mich garnicht in frage, aber 35-40g futter dürfte doch eig. nicht zuviel sein, oder?

der stoff sieht schonmal ganz gut aus, wie stehts mit verletzungen? reibt das fieberglas nicht ein wenig an den schuppen?

nach oben springen

#86

RE: Ein paar Fragen...

in Alles rund um die Anschaffung und Haltung einer Kornnatter 07.07.2010 14:10
von mammiyv | 159 Beiträge

Die Oberfläche ist sehr glatt. Wenn man mit den Händen drüberstreicht ist da keine Unebenheit oder sonstiges....
Man müsste echt mal sehen wie groß Deine Tiere sind und ob das Verhältnis von Futtertier zu Schlange stimmt. Aber ohne Bilder ist das auch etwas schwer.....


Schaut doch mal rein:
www.mammis-reptiles.jimdo.com

nach oben springen

#87

RE: Ein paar Fragen...

in Alles rund um die Anschaffung und Haltung einer Kornnatter 07.07.2010 14:45
von Razering (gelöscht)
avatar

ganz am anfang hab ich 12 bilder gepostet, da müssten auch welche von den schlangen dabei sein.
dass beim füttern der körper dicker wird is ja wohl klar, das weiss denke ich mal jeder

nach oben springen

#88

RE: Ein paar Fragen...

in Alles rund um die Anschaffung und Haltung einer Kornnatter 07.07.2010 15:04
von Ronja07 | 1.139 Beiträge

bei einem gewicht von 117g is das was du fütterst viel zu viel..... ein springer von 11g alle 7 tage reicht vollkommen aus. man sollte es nicht übertreiben..

topic.php?id=9

meine 300g korni bekommt eine große maus.


LG Steffi
nach oben springen

#89

RE: Ein paar Fragen...

in Alles rund um die Anschaffung und Haltung einer Kornnatter 07.07.2010 15:21
von Razering (gelöscht)
avatar

gut zu wissen.
woran lag es dann, dass die beiden im andren terra nicht gewachsen sind?
3 babyratten wieden doch eig. mehr als 11gramm, falls ich mich nicht irre?

nach oben springen

#90

RE: Ein paar Fragen...

in Alles rund um die Anschaffung und Haltung einer Kornnatter 07.07.2010 16:28
von Ronja07 | 1.139 Beiträge

wie gesagt kontrolliere bitte mal deine waage indem du eine volle packung mehl oder zucker drauf stellst müssten dann ja 500g sein.


LG Steffi
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 122 Gäste , gestern 191 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 7947 Themen und 66963 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen