logo
#1

RE: Spinnenwürfel

in Alles rund um die Anschaffung und Haltung einer Kornnatter 03.09.2011 17:35
von Tancho | 88 Beiträge

Hallo,
wovon ist es abhängig, ob die Natter noch in den SW muß oder gleich in's große Terra einziehen kann?
Wollte mir Tiere mit ca. 35- 40 cm anschaffen?
Ciao, Mario.

nach oben springen

#2

RE: Spinnenwürfel

in Alles rund um die Anschaffung und Haltung einer Kornnatter 03.09.2011 17:49
von Marco78 | 1.037 Beiträge

Les mal bei den Faqs unter Quarantäne


LG Marco
nach oben springen

#3

RE: Spinnenwürfel

in Alles rund um die Anschaffung und Haltung einer Kornnatter 03.09.2011 18:04
von Tancho | 88 Beiträge

Hallo,
das ist also mehr sone Quarantänefrage, wenn ich das richtig vestehe?!
Und schickt hier jeder, der eine neue Natter erwirbt Kot ein? Einige haben da ganz schön was zu tun.
Warum wird bei der KN eigentl. eine Quarantäne von 6 Mon. empfohlen? Ich kenne nur die 40- tägige.
Ciao, Mario.

nach oben springen

#4

RE: Spinnenwürfel

in Alles rund um die Anschaffung und Haltung einer Kornnatter 03.09.2011 21:19
von sammy31002 (gelöscht)
avatar

Weil viele Krankheiten erst nach mehreren naegativen Kotproben sicher ausgeschlossen werden könne so wie zum Beispiel Kryptosporidien.
Man sollte immer im Abstand einiger Wochen den Kot untersuchen lassen oder eine MAgenspülprobe durchführen lassen...

Gerade auch auf Salmonellen, Würmer und trichomonaden usw...sollte getestet werden auch wenn du Kinder hast finde ich das sehr wichtig.

Wir wollen ja gesunde Tiere haben.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 21 Gäste , gestern 191 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 7947 Themen und 66963 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen