logo
#1

RE: Viele Fragen, vor der zukünftigen Haltung

in Alles rund um die Anschaffung und Haltung einer Kornnatter 17.06.2010 15:02
von Junno (gelöscht)
avatar

Huhu,

ich bin schon seit gut 5 Jahren Schlangen (hauptsächlich Kornnattern) verrückt, nur hatte ich bis dato nie die möglichkeit, mir meinen Traum von einer Kornnatter zu verwirklichen ^_-
Bevor die Anschaffung einer Korni aber feststeht, hätte ich erst noch ein paar viiiele Fragen
Ich fang einfach mal an ^^°

1. Wäre für mich als Anfänger eine junge Kornnatter oder eine adulte besser geeignet?

2. Welches Geschlecht wäre denn "einfacher"? Irgendwo hab ich gelesen, das die Weibchen sehr gerne Legenot bekommen und daher ein Männchen für Anfänger besser wäre? Würde auch gerne ein Pärchen nehmen, aber da ich nicht züchten möchte, ist das wohl eher unangebracht. Oder wäre es tragisch, wenn man die Eier früh genug weg nimmt?

3. Ich hab hier in sachen Zubehör noch gar nichts, kenne mich auch null damit aus. Wie groß müsste denn ein Terrarium sein, um die Schlange da artgerecht halten zu können? Und was für ein Zubehör wäre zwingend?

4. Und wegen den Temperaturen und der Luftfeuchtigkeit bin ich mir auch noch etwas unsicher und hab große Angst, da was falsch zu machen. Temperatur sollte ja bei 24-27 Grad liegen (?), wie läuft das denn genau ab? Muss da ein extra Thermometer rein? Wie mache ich das, das die gewünschte Temperatur bleibt? Und wegen der Luftfeuchtigkeit, wieviel % wären da optimal? Und auch wieder die Frage, wie kann ich das kontrollieren und "lenken"?

5. Ein ehemaliger Bekannter von mir hatte auch eine Kornnatter. Er hatte das Licht bei ihr im Terrarium so gestellt, wie die Zeiten im Sommer und im Winter auch. Kann man das so handhaben oder muss da irgendwas anders gemacht werden?

6. Die Winterruhe, bringt mich auch etwas zum grübeln. Die Angst, da auch was falsch zu machen, ist enorm
Muss jede Kornnatter in die Winterruhe geschickt werden, oder macht es der Schlange nichts aus, wenn dies einfach wegfällt?
Falls sie (oder besser gesagt ich) da durch muss, wie stell ich das an? o.O

7. Das Lebendfüttern ist auch so ne sache ^_-
Ich könnte es glaub nicht übers Herz bringen, eine Maus oder sonst ein Tier lebend zu verfüttern. Könnte ich daher eine Kornnatter auch mit Frostfutter ernähren, ohne das sie groß drunter leiden muss?

8. Wenn ich mich nicht irre, können Kornnattern ja 20 Jahre alt werden? Gibt es da denn irgenwelche Krankheiten, die häufig bei ihnen vorkommen?

Ich denke, das reicht fürs erste ^^"
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

nach oben springen

#2

RE: Viele Fragen, vor der zukünftigen Haltung

in Alles rund um die Anschaffung und Haltung einer Kornnatter 17.06.2010 15:21
von sammy31002 (gelöscht)
avatar

Hallo erstmal.......um die ganzen Fragen genau zu Beantworten müßte ich nen Tag Urlauib nehmen, darum verweise ich dich in dem Punkt mal unter den FAQ s nachzulesen, dort werden alle deine Fragen ausführlich beantwortet.....um dir aber die Neugier zu nehmen werde ich im kurzen darauf eingehen:

Zu 1.- Eine kleine Korni ist oft noch sehr empfindlich was Handling oder Füttern angeht - eine große ist robuster aber halt schon groß...ich würde Dir darum Empfehlen eine Korni zu kaufen die schon etwas größer ist, aber kein Schlüpfling mehr - so kannst du lernen mit ihr Umzugehen und du wächst dann quasi mit ihr. Ich würde da sagen so 50-80g schwer sollte sie ca. sein.

Zu 2.- Das Geschelcht spielt bei einer einzelhaltung keine Rolle .....eine Dame die alleine ohen Männchen gehalten wird, kann schon mal selbständig Eier ansetzten, aber da kannst du nichts dagegen tun wenn sie das zu früh tut. Einen einzelnen Mann , sollte man auch immer einzelb Halten, also später keine neue Kroni dazu - denn oft kommt es bei 2 Männlichen Tieren zu harten kommentkämpfen die nicht selten böse enden.

Zu 3.- Das Terra für eine Korni sollte ca 120x60x120 groß sein....breiter und tiefer umso besser.
Einstreue , Tierwohl super / Spot mit ca 35-40 W / Eine Wetbox / eine gut strukkturierte Rückwand / Kletteräste usw....

Zu 4.- Temperaturen von 24 - 30 Grad direkt unter dem Spot sind notwendig , die Luftfeuchtigkeit ist nicht so wichtig.....einmal pro Woche beim Füttern die Äste und Rinden etwas einsprühen reicht, aber dafür eine Wetbox mit Spagnumoos oder Kokodhumus gefüllt anbieten...den feuchten Platz brauchen die Kornis dringend.

Zu 5.- Im Sommer beleuchtungsdauer ca. 12 Std. imFrühjahr und Herbst ca 10 Std.

Zu 6.- Eine Winterruhe sollte schon durchgeführt werden.

Zu 7.- Frostfutter ist genauso Nahrhaft und Vitaminreich.....bringt sogar viele Vorteiel mit sich: Immer Futter im Gefrierschrank auf Vorrat / Kein Gesatank/ Korni wird nicht verletzt / usw.....ich Füttere nur Frostfutter das ich im Internet bestelle (Frostfutter.de ) Ich bin voll von der Qualität der Futtertiere überzeugt. Wichtig: Separat in einer Plastik box Füttern nciht im Terrarium.

Zu8.- Krankheiten und Parasiten gibt es viele...darum bitte ich dich nach dem Erwerb einer Korni zuerst eine Wuarantäne durchzuführen, und Kotproben sowie MAgenspülproben untersuchen zu lassen - dann bsit du sicher das du eine Gesunde Korni ins Terrarium einziehen läßt.

So wie schon gesagt im einzelnen und ganz genau wird in den FAQ´Seiten auf die Einzelnen Punkte eingegangen....was ich aber noch sagen möchte ist, kauf bitte kein Tier im Zooladen , such Dir einen privaten Züchter aus, der dir bei Seite steht wenn Fragen sind, und der auch weiß was er dir verkauft. Dann wirst du lange Freude mit dem Tierchen haben.

nach oben springen

#3

RE: Viele Fragen, vor der zukünftigen Haltung

in Alles rund um die Anschaffung und Haltung einer Kornnatter 17.06.2010 19:50
von Thorshammer7 | 1.037 Beiträge

Erstmal gute erklärung Elke.
Aber zu Punkt 3 sollte man noch erwähne das die Korni erstmal in Quarantäne kommt und nicht sofort ins Terra 120x60x120.

Zu Punkt 6 wäre noch zu erwähnen,das man jung Tiere nicht in die Winterruhe schickt. Und das die Tiere gesund sein müssen.

Aber ansonsten sehr gut erklärt.


LG Marco
nach oben springen

#4

RE: Viele Fragen, vor der zukünftigen Haltung

in Alles rund um die Anschaffung und Haltung einer Kornnatter 17.06.2010 19:54
von Star173 | 559 Beiträge

Hallo Junno!

Also da du wirklich eigentlich noch gar nichts über die Haltung weißt, würde ich dir raten erstmal ein paar Bücher über Kornnattern zu lesen.

Dann noch Antworten zu der ein oder anderen Frage:
Ein Pärchen zusammen in einem Terra ist auch nicht so gut, weil das Weibchen dann ständig geschwängert wird.
Beim Zubehör Verstecke nicht vergessen!!


nach oben springen

#5

RE: Viele Fragen, vor der zukünftigen Haltung

in Alles rund um die Anschaffung und Haltung einer Kornnatter 17.06.2010 20:20
von sammy31002 (gelöscht)
avatar

Ich habe die Antworten ja auch nur in verkürzter Form gegeben und auf die Beiträge in den FAQ´s hingewiesen...da wird dann alles Haargenau und bis ins kleinste Detail erklärt.
Wollte nur kurz und knapp die Neugierde stillen

nach oben springen

#6

RE: Viele Fragen, vor der zukünftigen Haltung

in Alles rund um die Anschaffung und Haltung einer Kornnatter 13.09.2010 20:39
von Hilie (gelöscht)
avatar

Hi Junno !

Nimm ne "Kleine" futterfest und min. 3 mal gehäutet (Pinkys-vorher besorgen).
Du hast dann 3 Jahre Spaß an der Entwicklung und an den Farbänderungen nach jedem Häuten.
Achtung "Ausbruch" 6mm Löcher oder 3mm Scheibenabstand können schon zu viel sein.

Gruß Hilie

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BlackRaven19
Besucherzähler
Heute waren 402 Gäste , gestern 895 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 7025 Themen und 66035 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen